Motorradgrundkurse

Motorrad Fahrstunden - Prüfungsvorbereitung

Kat. A1 bis A offen



Damit Sie mit Ihrem Bike möglichst sicher durch den Strassenverkehr kommen und nicht schon nach wenigen Wochen im Strassengraben liegen, gehört eine gute Grundausbildung dazu. Die Basis holen Sie sich im Motorrad Grundkurs.

Wie bei der Arbeit, im Sport oder beim spielen eines Instrumentes, ist es entscheidend wie man damit beginnt. Ist die Basis und die Technik schlecht, wird man nie Erfolgreich sein.

Im obligatorischen Motorrad Grundkurs vermitteln wir Ihnen nicht nur Wissen und Können damit Sie die Prüfung bestehen, sondern zeigen Ihnen mögliche Gefahren und Risiken auf, die entstehen können wenn Sie sich falsch verhalten. Ebenso unterstützen wir Sie mit Motorrad Fahrstunden in der Region Winterthur, Wetzikon, Stäfa und Dübendorf.

 

Unser Ziel ist klar: Wir wollen beim Motorrad fahren Spass haben, die Freiheit geniessen, aber trotzdem sicher und vorallem unfallfrei unterwegs sein.

Fragen ?

TreffpunktE

  • Wetzikon: Café Steiner, Kempten
  • Winterthur-Kollbrunn: Bahnhof
  • Winterthur-Wülflingen: Bahnhof
  • Dübendorf: Füürbeck
  • Stäfa: Bahnhof
  • Mönchaltorf: Müller&Jussel


Informationen - Preise - Motorrad Grundkurse

Kategorie Kursdauer Preis
Grundkurs A1, 50-125 ccm  8 Std. ab CHF 360.-
Grundkurs A (beschränkt oder offen) 12 Std. CHF 600.-
Umstieg A1 > A 6 Std. CHF 300.-
Einzelfahrstunden Motorrad 1 Std. CHF 100.-
Prüfungsvorbereitung Motorrad 3 Std. CHF 150.-



Manöver

Download
Manöverparcour
Manöver.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.8 KB
Download
Bekleidung für die Motorradprüfung
Bekleidung Prüfung Moto.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.4 KB


Grundvoraussetzungen / Infos

Grundvoraussetzungen

Um am Motorrad Grundkurs teilnehmen zu können, müssen Sie über ein wenig Fahrpraxis im Verkehr verfügen.

Eine sichere Bedienung von Gas, Kupplung; Schaltung und Bremsen sollte im Vorfeld geübt worden sein.

Sie sollten keine Angst haben bei übersichtlichen und guten Strassenverhältnissen die erlaubten Geschwindigkeiten zu fahren.

Ist diese nicht der Fall, empfehlen wir Ihnen vor dem Kurs 2-3 Einzelfahrstunden zu buchen.

Wichtig

  • Die Grundkursteile können nicht am selben Tag besucht werden!
  • Das Motorrad muss der entsprechenden Kategorie entsprechen.
  • Denken Sie bitte auch an geeigente Motorradbekleidung, einen vollen Tank, "L" montiert und an ein betriebssicheres Motorrad.
  • Wir führen den Kurs bei jeder Witterung durch.

Bezahlung / Absagen

Bei Absagen innerhalb einer Woche oder Nichterscheinen, wird der Betrag in Rechnung gestellt!

Bitte bringen Sie das Kursgeld gleich am ersten Tag zum Kurs mit. 



VZV Führerscheinvorschriften

ab 01.01.2021

  • Art. 6 Abs. 1 Bst. c: 
    • Das Mindestalter der Kat. A1 wurde für Kleinmotorräder (Art. 14 Abs. 1 Bst. b VTS / 50 ccm/4 kW, Vmax 45 km/h) auf 15 Jahre und für die übrigen Motorräder Kat. A1 bis 125 ccm/11 kW auf 16 Jahre gesenkt.
  • Art. 15. Abs. 2bis
    • Der Stufeneinstieg für die Kat. A (sowohl weniger als auch mehr als 35 kW) gilt für alle Fahrschüler/-innen. Ab 01.01.2021 muss für jede Kategorie ein Lernfahrausweis beantragt und somit eine Führerprüfung absolviert werden. Für die nächst höhere Kategorie wird der Lernfahrausweis frühestens 2 Jahre nach bestandener praktischen Prüfung der tieferen Kategorie und klagloser Fahrpraxis nach Art. 8 Abs. 6 (= Kein Führerausweisentzug) ausgestellt.
  • Art 19 Abs. 1:
    • Die praktische Grundschulung (Kat. A1/A-/A) muss einmalig absolviert werden. Bei jedem weiteren Lernfahrausweis muss keine Grundschulung mehr gemacht werden. Jeder weitere Lernfahrausweis ist zwölf Monate gültig.
    • Wer den Führerausweis der Kat. A1 vor dem 01.01.2021 erworben hat, und den Führerausweis der Kat. A- erwerben will, muss vier Stunden praktische Grundschulung für Motorrad-Fahrschüler/-innen absolvieren. Dies ist der Grundkursteil 3.
  • Art 19 Abs. 3:
    • Die praktische Grundschulung beträgt für die Kat. A1/A-/A je 12 Stunden.